Wie ist dieser Stoff beschaffen? - Das Phänomen der Tracht - Kultur, Politik und nationaler Mythos - in ihrer Vielfalt von den Anfängen bis heute – exemplarisch betrachtet in Österreich, Bayern,  Schweiz, Südtirol. Der Fokus richtet sich auf den jeweiligen Habitus und Kleidercode einzelner ProtagonistInnen oder Gruppen,  auf Rituale und Lebenshaltungen in ihrer politischen Bedeutung,  ihrem gesellschaftlichen Stellenwert und dem überbordenden  Symbolcharakter. Stoff der Heimat zeigt den Umgang mit Traditionen im  Spannungsfeld der Moderne, die Konstruktion von Identität und Heimat. 


Dokumentarfilm
HDCAM/ FAZ 35mm 94min. Dolby SR 5.1

Regie und Kamera: Othmar Schmiderer
Idee: Elsbeth Wallnöfer
Konzept: Othmar Schmiderer/Elsbeth Wallnöfer
Schnitt: Daniel Pöhacker, Othmar Schmiderer
Dramaturgische Beratung: Angela Summereder,
Michael Palm
Ton: Georg Misch
Sounddesign: Nils Kirchhoff
Musik: Wolfgang Mitterer
Produzent: Othmar Schmiderer
Produktion: o.schmiderer filmproduktion

Hergestellt mit Unterstützung von: 
ORF Film/Fernsehabkommen, if austria federal arts bmukk, Autonome Region Trentino-Südtirol, Land Niederösterreich, Salzburg, Steiermark & Wien Kultur

Welturaufführung:  
Viennale - Vienna International Fim Festival 2011

IDFA Int. Dokumentarfilmfestival Amsterdam Reflecting Images - Masters

Kinostart Österreich: April 2012

Website: www.stoffderheimat.at

homefilmografievorheriger film